Miguels Club

La Casa de Citas El Andalus



Adresse: Carretera Nacional 301 (A30) Km 411, Salida 414, 30156 Los Martínez del Puerto
Fakten: = in Iberische Schatten = fiktiver Ort
Realer Name: Aviación Aeroplanet - Deportes Aéreos
»
Text lesen
An der Landstraße nach El Palmar, in einem weiten, staubigen Tal des Hügellandes vor dem Küstengebirge gab es einen privaten Club. In der Nacht war er blinkend beleuchtet und selbst von der Autobahn aus nicht zu übersehen, auch in weniger als zehn Minuten zu erreichen. Die Landstraße bildete an der Stelle so eine Art Versorgungsroute, die parallel zur Autobahn zwischen zwei großen Kreisverkehren verlief.


Die verkehrsgünstige Lage des Nachtclubs stellte die Basis für Miguel Serranos Geschäftsmodell dar. Er brauchte außer den offenherzigen Anzeigen in den üblichen Tageszeitungen und Boulevardblättern nicht viel Werbung für sein Etablissement zu machen. Serrano war der Zuhälter, von dem Angel die Nummer des Chinesen hatte. Er führte sein abgelegenes Roadhouse mit wenigen Angestellten. Vier Mädchen, der Barkeeper und eine Putzfrau. Sauberkeit war wichtig, aber mehr bei den Mädchen als bei den Räumen. (Schatten, S. 295/296)