Gonzos Drogenküche

Tentegorra



Anmerkung: Doreens Mutter wohnt in der Nähe, Rosalies Olivenhain stand früher ein paar hundert Meter entfernt
Fakten: = in Iberische Schatten = fiktiver Ort
»
Text lesen
Noch simpler war Dolfs Verfolgung nur auf dem Land. Vor den vergilbten Sandhügeln der Trockentäler oder dem bräunlichen Hintergrund der kargen Bergrücken zeichnete sich die frischpolierte Protzkarosse ab wie ein rundgelutschter Himbeerdrops auf einem Haufen Hundekot.

Dolf folgte dem Lutschbonbon aus der Stadt hinaus bis hinter Tentegorra, auf einen parzellierten Hang mit einzelnen, weit auseinander liegenden Liegenschaften und Ruinen. Die Einfahrt, die der Pick-up genommen hatte, gehörte zu einem lang gestreckten eingeschossigen, fast fensterlosen Bau aus unverputzten Betonwabensteinen. (Schatten, S. 144)